Lösungen für eine moderne und vernetzte Medizintechnik

Mindray informiert: Das Krankenhaus­zukunftsgesetz

Zukunftsprogramm Krankenhäuser

Für eine qualitativ hochwertige und moderne Gesundheitsversorgung

Mit dem am 18. September 2020 im Bundestag beschlossenen Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) hat die Bundesregierung die Digitalisierung der Krankenhäuser ganz oben auf die gesundheitspolitische Agenda gesetzt. Das Gesetz beinhaltet ein umfangreiches lnvestitionsprogramm zur Modernisierung der deutschen Krankenhauslandschaft.

Mit dem Krankenhauszukunftsgesetz1 (KHZG) wird das Zukunftsprogramm Krankenhäuser umgesetzt. Mit insgesamt 4,3 Milliarden fördern Bund und Länder notwendige Investitionen in moderne Notfallkapazitäten, eine bessere digitale Infrastruktur und die IT-Sicherheit. Für Krankenhäuser gilt es, die Fördermittel zu nutzen. Denn das KHZG führt dazu, dass Krankenhäuser ohne ausreichende Digitalisierung ab 2025 bis zu zwei Prozent ihrer DRG-Erlöse verlieren.2

Kliniken bietet das Förderprogramm die Chance, ihre technische Ausstattung an die Erfordernisse einer zunehmend vernetzten Gesundheitsversorgung anzupassen. Fördergelder können beispielsweise für den Ausbau der Notfallkapazitäten, die Modernisierung der Informationssysteme und die Erhöhung der IT-Sicherheit im Krankenhaus verwendet werden.

Facts:

  • Ab dem 1. Januar 2021 werden dem Krankenhauszukunftsfonds (KHZF) durch den Bund 4,3 Milliarden Euro über die Liquiditätsreserve des Gesundheitsfonds zur Verfügung gestellt.
  • Die Länder und/oder die Krankenhausträger übernehmen 30 Prozent der jeweiligen Investitionskosten.
  • Die Krankenhausträger können jetzt ihren Förderbedarf bei den Ländern anmelden. Ab Inkrafttreten des Gesetzes bis Ende des Jahres 2022 können die Länder Förderanträge an das Bundesamt für Soziale Sicherung stellen.
  • Auch länderübergreifende Vorhaben können über den KHZF gefördert werden.
  • Vorhaben an Hochschulkliniken können mit bis zu 10% des Fördervolumens des jeweiligen Landes gefördert werden.
Wir achten immer darauf, dass sich unsere Lösungen für eine moderne Medizintechnik stets am Wesentlichen orientieren – am Bedarf der Ärzte und des Pflegepersonals sowie am Wohl des Patienten. Unsere Geräte ermöglichen eine lückenlose Vernetzung, die verblüfft. Mindray bietet sichere IT-Lösungen, die die Vernetzung von Krankenhäusern ermöglichen – hausintern, über mehrere Standorte hinweg oder sektorenübergreifend. Die enorme Bandbreite unseres Produktportfolios ist dabei eine große Hilfe. Sie sorgt dafür, dass moderne Kliniken nahezu allen Anforderungen gewachsen sind. 

GEMEINSAM DURCHSTARTEN!

Sie wollen eine individuelle Beratung und kein Verkaufsgespräch? Sie wünschen einen starken Partner an Ihrer Seite und keinen Dienstleister? Dann wenden Sie sich an uns! Gemeinsam finden wir eine Lösung, die Ihre Bedarfe rundum erfüllt.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Fußnoten

 

  1. Bundesministerium für Gesundheit. Krankenhauszukunftsgesetz für die Digitalisierung von Krankenhäusern. Abgerufen am 20.01.2021 unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/krankenhauszukunftsgesetz.html
  2. Bundestag: Gesetz für ein Zukunftsprogramm Krankenhäuser (Krankenhauszukunftsgesetz – KHZG). Bundesgesetzblatt Jahrgang 2020 Teil I Nr. 48, ausgegeben zu Bonn am 28. Oktober 2020. Bundesanzeiger Verlag. Abgerufen am 20.01.2021 unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/3_Downloads/Gesetze_und_Verordnungen/GuV/K/bgbl1_S.2208_KHZG_28.10.20.pdf
Scroll to Top

Vielen Dank für Ihre Bewerbung.

Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.