Lösungen für eine moderne und vernetzte Medizintechnik

mWear™

Mindray stellt neues, tragbares Monitoringsystem vor und schließt die Lücke bei der kontinuierlichen Überwachung von mobilen Patienten.

SHENZHEN, China – Mindray, ein gobal führender Anbieter innovativer, medizinischer Gerätelösungen, stellt heute das völlig neue, tragbare Patientenüberwachungssystem mWear™ vor. Es ermöglicht einen effektiven Arbeitsablauf in der laufenden Überwachung von Patienten und ihrer Therapie.

Angesichts der zunehmenden Betten- und Personalknappheit in den heutigen Krankenhäusern ist die Erkennung von postoperativen Komplikationen und einer späten Verschlechterung des Zustands des Patienten auf den allgemeinmedizinischen Stationen schwieriger geworden und erfordert daher sofortiges Handeln. An dieser Stelle kommt das mWear™-System von Mindray ins Spiel. Das System verbessert die routinemäßige Patientenüberwachung, indem es alle Vorteile einer vollständigen drahtlosen Verbindung mit einer präzisen Multi-Parameter-Überwachung, optimierten Arbeitsabläufen und einer nahtlosen Integration für den Einsatz im häuslichen Umfeld kombiniert und so zur Verbesserung der klinischen Ergebnisse während des gesamten Patientenlebens beiträgt.

mWear™ unterstützt umfassende und präzise Messungen von Vitaldaten wie EKG, Sauerstoffsättigung, nichtinvasivem Blutdruck, Atemfrequenz, Pulsfrequenz und Temperatur. Es verfügt über eine hervorragende Anti-Interferenz-Fähigkeit mit patentiertem Anti-Bewegungs-Algorithmus, so dass sich Patienten ohne Einschränkungen bewegen können und Fehlalarme minimiert werden, damit Kliniker echte Anomalien erkennen können. Durch die Nutzung spezieller Gesundheitsparameter, Statusindikatoren und Zeitanalysen zur Erfassung der körperlichen Aktivitäten und des Schlafs der Patienten bietet mWear™ einen umfassenden Satz patientenbezogener Daten, die das Pflegepersonal bei der vollständigen und objektiven Bewertung des Genesungsstatus des Patienten unterstützen.

Das System ermöglicht anpassbare Messeinstellungen und Überwachungsmodi für unterschiedliche klinische Anforderungen, um einen reibungsloseren Arbeitsablauf und höhere Effizienz zu gewährleisten. Durch die Hervorhebung von Vitalzeichenänderungen, den automatisch ausgelösten Notfallmodus und Alarmeskalationen können Kliniker frühe Anzeichen einer Verschlechterung effektiv erkennen und rechtzeitig eingreifen.

Neben der krankenhausinternen Überwachung ermöglicht diese Wearable-Lösung den Krankenhäusern auch die nahtlose Ausweitung ihrer Pflegeleistungen auf die Patienten zu Hause über die Home-Hospital-App. Die Fähigkeit zur kontinuierlichen medizinischen Überwachung von Patienten, die nach der Entlassung zu Hause bleiben, hat den gesamten Patientenversorgungsprozess mit verbesserter Sicherheit und Flexibilität revolutioniert.

Um eine konsistente und systematische Überwachung aller Patienten innerhalb und außerhalb des Krankenhauses zu ermöglichen, setzt mWear™ eine universelle CMS-Plattform ein, so dass alle patientenbezogenen klinischen Daten während der gesamten Gesundheitsversorgung angezeigt, analysiert, alarmiert und gemeldet werden können, um ein umfassenderes Bild der Patientengesundheit zu erhalten. Außerdem können Krankenhäuser die bestehende IT-Architektur von Mindray nutzen, um die Installations- und Wartungskosten zu senken.

„Durch die Integration der neuesten Überwachungstechnologien zur Erfüllung klinischer Anforderungen glauben wir, dass das tragbare Überwachungssystem mWear™ ein solider Schritt nach vorn ist, um die Zukunft der Patientenreise neu zu gestalten und die kontinuierliche Patientenüberwachung auf eine neue Ebene zu heben“, sagte Ralph Zhao, General Manager der Abteilung Global PMLS Sales & Marketing bei Mindray. „Mindray setzt sich unermüdlich für die Weiterentwicklung medizinischer Lösungen ein, die eine qualitativ hochwertige Gesundheitsversorgung an jedem Point of Care ermöglichen.“

Scroll to Top

Vielen Dank für Ihre Bewerbung.

Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.