Lösungen für eine moderne und vernetzte Medizintechnik

iPM-Serie

Kompakte Patientenmonitore mit Modulfunktion

iPM_8iPM_8
iPM_8_BedsideiPM_8_Bedside
IMG_8081IMG_8081
iPM_12_RollingiPM_12_Rolling
iPM_12_IBPiPM_12_IBP

Flexibel und leistungsstark

Diese Plattform ist der ideale Wegbegleiter für effektive Patientenbetreuung.

Beide Monitore wer­den jedem funk­tionel­len Wunsch ge­recht.

Ob 8 oder 10 Zoll-Variante – die One-Touch-Technologie zur schnellen TRennung von Wandhalterung sowie Rollstand und in­teg­rier­te Be­tthaken machen die leichten Geräte zu perfekten Begleitern im klinischen Alltag.

Für einen schnel­len Blick während einer Akut­situation eig­net sich die prak­tische “Bed to Bed”- Funk­tion, die in al­le Monitore der Serie in­teg­riert ist.

So kann Ihr Klinik­per­sonal ein­fach den Zus­tand an­derer Patien­ten be­urteilen oh­ne den ak­tuel­len Stan­dort ver­las­sen zu müssen und die momen­tane Ver­sor­gungs­situation aus den Augen zu ver­lieren – und dies Al­les ein­fach und in­tuitiv. Touchscreen und Schnelltasten bilden die Grundlage für jene einfache, intuitive Bedienung, die sämtliche Komponenten von Mindray auszeichnet.

Die iPM-Serie von Mindray ist standardmäßig mit hoch­wer­tig­en Übe­rwachungs­parametern wie 3/5 Ab­leitungs-EKG, NIBP, SpO² und Dual Temp aus­gestat­tet.

Mit zwölf Ab­leitungs-EKG, bis zu vier in­vasiven Druckvarianten und SpO² von Mindray oder Nellcor ist eine hohe Individualität gewährleistet. Ein mit nur einem Handg­riff aus­taus­chbares Modul sorgt dafür, dass sich mehrere Monitore innerhalb der iPM-Serie benötigte Parameter wie Et­CO2 (Mainst­ream, Sidest­ream, Mik­rost­ream) teilen können. Dank des klein­sten Anästhesiegas-Modul der Welt wird die iPM-Serie zur idealen Operationslösung.

Um­fang­reic­he Ver­net­zungsmöglich­keit­en gehören auch bei dieser Mindray-Serie zum Stan­dard.

Über Kabel oder WLAN fin­det ein müheloser Datent­rans­fer zwischen den iPM-Monitoren und der überwachenden BeneVision-Zentrale statt. Im Netz­werk be­find­liche Druc­ker ver­bin­den sich mit dieser Serie ebe­nso zu einer Ein­heit wie an­dere im Sys­tem in­teg­rier­te Mind­ray-Übe­rwac­hungs­monitore. Zwei USB-Anschlüsse erfüllen nahezu al­le Wünsche nach Er­weiter­bar­keit.

​Mindray bietet drei Optionen für die SpO²-Messung: Mindray, Masimo und Nellcor. Weitere Informationen zur Verfügbarkeit von Masimo und Nellcor SpO² erhalten Sie von Ihrem örtlichen Vertriebsmitarbeiter.

Erweiterungsgeräte:

Qualität trifft wirtschaftliche Vernunft: Mit unserer ­uMEC-Serie gelingt eine vorbildliche Überwachung.

Für spezielle Anforderungen hat Mindray die BeneView-Reihe entwickelt. Mit grundlegenden Überwachungsparametern ausgestattet und dank der modularen Konfigurierbarkeit bietet diese Serie nahezu unbegrenzte Analysemöglichkeiten. Eine integrierte PC-Lösung schafft komfortable und ökonomische Arbeitsbedingungen.

Volle Flexibilität in kompaktem Design. Mit ihren benutzerfreundlichen Vitalfunktionsmonitoren ist die VS-Serie darauf ausgelegt, Ihre grundlegenden Überwachungsanforderungen zu erfüllen.

Scroll to Top

Vielen Dank für Ihre Bewerbung.

Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.